Gästebuch
Neuer Eintrag 
Beitrag von Karin u.Jürgen Knaak (karinujuergen@arcor.de) aus Bielefeld vom 31.07.2017:
Lieber Joja Wendt, in Gütersloh haben wir Sie und Ihr Team erleben dürfen und es war mal wieder ein gelungener Abend ,den wir sehr genossen haben. Danke. Zum heutigen Tag möchten wir Ihnen gratulieren und weiterhin alles denkbar Gute wünschen. Karin u. Hans-Jürgen Knaak
 
Beitrag von stahl (helsta@web.de) aus hochheim vom 15.06.2017:
Lieber Joja, es kann ja nicht sein , wie man Dich am Hessentag im Rüsselsheim behandelt hat . Das geht so nicht denn : es waren vor 20.00 Uhr noch sehr viele Leute mit der sogenannten Sicherheitskontrolle festgehalten worden ,mit viel Schikane . Du hast , das Publikum , wie immer in Gang gebracht . Viele , die Dich kennen haben natürlich auf ein Treffen mit Dave Garrett gehofft schade und no Comment. Garrett macht das sonst immer mit Könnern zusammen zu spielen , aber so ist das Leben manchmal bis bald , wenn es wieder heißt J. Wendt in Concert meint Detlev mit f
 
Beitrag von Kathrin Balogh (kajoba@t-online.de) aus Maintal vom 07.05.2017:
Wir waren gestern Abend Bei Joja Wendt in der Alten Oper in Frankfurt - und wir waren begeistert! Was der großartige Künstler dem Klavier doch alles so entlocken kann - beeindruckend. Den Abend vergessen wir nicht so schnell.
 
Beitrag von Thomas Siegmund (thsiegmund@gmx.de) aus Mühlhausen vom 21.04.2017:
Hallo Joja, Vor vielen Jahren gab es im NDR eine Musiksendung, in der mußten Kandidaten Musikstücke erraten und zum Schluss durften diese sich ein Stück von Joja Wendt vorgespielt wünschen. Der Name Joja hat sich bei mir eingeprägt, zum einen, weil er doch recht ungewöhnlich ist, zum anderen, weil mich das Klavierspiel so faszinierte. Vor ein paar Wochen war ich mit meiner Frau zum Orchesterball in Bad Langensalza mit der Thüringer Philharmonie Gotha, was ein sehr schöner Abend war. So nebenbei las ich auf einem Veranstaltungskalender, dass am 20.04. ein Konzertabend mit Joja Wendt ist. Ich glaubte meinen Augen nicht trauen zu können. Joja, den ich aus dem Fernsehen kannte, der so einzigartig Klavier spielte. Ich bestelle über denThüringer Ticketshop zwei Karten. Es kostete mich einige Überedungskünste, um meine Frau mit zum Konzert zu bekommen. Nach dem Konzert machte meine Frau den Vorschlag, im November zwei Freundinnen einzuladen und in der Alten Oper in Erfurt Joja Wendt im Konzert zu erleben. Vielen Dank für den gelungenen Abend. Wir sehen uns im November in der Alten Oper in Erfurt Thomas
 
Beitrag von Vitesha Benda (rosbenda47@gmail.com) aus München vom 06.04.2017:
Lieber Herr Wendt Das war ein ganz wunderbares Konzert in Hamburg. Der 4.4. ist ein besonderer Tag für mich und so wurde es auch ein besonderer Abend. Sehr gut hat uns auch Ihr Gast Caroline Kiesewetter gefallen. Ein Augen und Ohrenschmaus! gerne hätten wir noch mehr von ihr gehört. Vielleicht das nächste mal?! Vielen Dank für das tolle Konzert! Wir freuen uns auf weitere Termine.
 
Beitrag von Haltermann, Helga (hhaltermann@gmx.de) aus Wilster vom 05.04.2017:
Hallo Joja, gestern Abend in der Laeiszhalle in Hamburg, das war wieder ein Spitzen-Konzert von dir! Deine Finger rasten nur so über die Tasten - mehr geht nicht!!! Ein wunderbarer Abend, bei dem neben dem musikalischen Genuss auch deine lockere Art, das Publikum in dein Musik-Programm einzubinden, alles zu einer runden Sache werden lässt! Ich freue mich schon sehr auf das nächste Konzert mit dir! Liebe Grüße Helga
 
Beitrag von Monika (Monika.gentzen@ Web de) aus Falkensee vom 30.03.2017:
Hallo Joja, ganz viel Erfolg für deine Tourne . Heute war es ein Erlebnis dir wieder einmal zuzuhören. Ich glaube das 10. Mal?! Wir freuen uns auf das nächste mal! Danke für den wunderschönen Abend im Nikolaisaal in Potsdam.
 
Beitrag von stahl (helsta@web.de) aus hochheim vom 11.03.2017:
wenn die Seele klemmt - geh zum Concert von Joya Wendt...................
 
Beitrag von Kerstin (i Silberstorff n yahoo.de) aus Hamburg vom 31.08.2016:
Lieber Joja,
ich hatte die Karten für das gestrige Pianosommer-Konzert meinem Vater zum Geburtstag geschenkt. Wir hatten das Glück, in der zweiten Reihe im Parkett sitzen zu dürfen. Selbst mein Vater, der eher ein Freund der klassischen Musik ist, war schwer begeistert von diesem Abend. Ich selbst frage mich immer wieder bei Deinen Konzerten, wie das geht, dass man so über die Tastatur fliegen kann und dabei die richtigen Töne trifft.
Ich freue mich auf das üben Deiner Noten, für das Du mir mit Deiner Widmung viel Spaß wünschst. Den werde ich haben und freue mich schon jetzt auf ein nächstes Konzert. LG Kerstin
 
Beitrag von Dietmar Morgenstern (d.morgenstern@gmx.de) aus Bargfeld-Stegen vom 31.08.2016:
Lieber Joja Wendt,
meine Frau und ich durften gestern in der Hamburger Staatsoper den Hamburger Piano Sommer erleben. Es war grandios und unglaublicher fantastischer Abend mit Ihnen und Ihren drei Freunden. Diese Idee ist eine musikalische Bereicherung, ein High Light für Hamburg. Bitte führen Sie dieses Projekt, wie Sie es nannten unbedingt weiter, so daß wir uns im nächsten Jahr wiedersehen/weiderhören können.
Vielen Dank für diesen Abend,
herzlichen Gruß,
Dietmar Morgenstern
 
Beitrag von Silke Klatte (gawayn@aol.com) aus Lügde vom 25.05.2016:
Lieber Joja,
ich schreibe dir zunächst einmal im Namen meiner Eltern (Ehepaar Klatte, 50 Jahre verheiratet), für die du am 14.05. in Bad Pyrmont "Just Married" gespielt hat.
Beide waren so überrascht, gerührt und überwältigt davon, dass sie mich darum gebeten haben, dir noch einmal herzlich dafür zu danken. Besonders meine Mutter war vollkommen sprachlos und hat sich wahnsinnig darüber gefreut, hatte sie mit so etwas nicht gerechnet. Da ich daneben saß, konnte ich verfolgen, wie nah es ihr gegangen ist. Danke dafür.

Für mich kann ich einzig sagen, deine Konzerte zu besuchen, ist wie nach langer Zeit Hause zu kommen. Man war jahrelang fort, hat sich weder gesehen noch gesprochen, doch wenn man zur Tür rein kommt, ist es, als sei man nie weg gewesen. Außerdem habe ich den Eindruck gewonnen, du tauchst immer dann in meinem Leben auf, wenn sich bei mir gravierende Änderungen ereignen und du mir mit deiner Musik und deiner Herzlichkeit zur Seite stehen willst. Ja, ich weiß, es klingt verrückt, aber ich empfinde es so. Darum: danke. Es ist schön zu sehen, mit wie viel Respekt und Achtung du mit deinen Gegenübern umgehst, das macht dich wirklich zu etwas Besonderem, habe ich schon Künstler erlebt, die ganz anders mit ihren Fans umgehen.
Darum werde ich auch immer wieder zu deinen Konzerten kommen, weil ich mich dort schlicht wohl fühle.
Liebe Grüße, bis zum nächsten Mal und bleib so, wie du bist.
Silke
 
Beitrag von Jürgen Völkner (juergen-voelkner@gmx.de ) aus Norderstedt,Waldstrasse vom 09.05.2016:
Moin Joja!!
Dein Konzert in Norderstedt gestern (8.5.16)
War mal wieder absolut großartig!!
Ich war schon oft bei anderen Künstlern in ihren Konzerten und oft habe ich wäred der Darbietung gedacht:"hoffentlich ist das Konzert bald vorbei!"
In deiner Vorstellung gestern habe ich nur gedacht:"hoffentlich geht das Konzert NIE vorbei!!!"
Danke für den tollen Abend!!!

Jürgen
 
Beitrag von Claudia Wessels (clwessels@freenet.de) aus Cuxhaven vom 28.03.2016:
Hallo lieber Joja Wendt,
du hast gestern in Cuxhaven ein wunderbares Konzert gegeben! Mein Mann hatte zuerst gar keine Lust mitzukommen, war aber sehr froh, dabei gewesen zu sein! Wir habe uns sehr in dein tolles Spiel vertiefen können, aber auch viel gelacht! Es war ein schöner Abend.
Vielen Dank dafür!
Wenn du das nächste Mal wieder in die Kugelbakehalle kommst, sind wir auch da!
Liebe Grüße und viel Erfolg bei deinen weiteren Auftritten
Claudia Wessels
 
Beitrag von Reni Fröhlich (froehlich-kuenzel@gmx.net) aus Kassel vom 05.03.2016:
Hallo yoja, du hast mich in der ndr-talkshow überzeugt. Ich werde online mal ausprobieren, ob ich das auch kann.
Ich würde mich freuen, wenn du einmal in unserer schönen stadt kassel (Documenta- und Kulturerbestadt).

Liebe Grüße
Reni Fröhlich
 
Beitrag von Ursula Fruth (ursula.luise@web.de) aus Großniedesheim/Pfalz vom 30.01.2016:
Hallo Joja Wendt , Moin , Moin,

hatte soeben das Vergnügen in Deinem Konzert in LU gewesen zu sein!Meine Nadchbarin lud mich ein.Anfangs etwas skeptisch,bin ich sehr angetan von Deiner Darbietung,Deinem Norddeutschen Wesen,Deiner virtuosen Musikalität! Auch die "Löwe" typische, kindliche Selbstüberzeugtheit kam `rüber!

Habe viel gelacht! Danke!War sehr schön und lustig!
Übrigens hat die BASF in LU eine eigene hervorragende Kellerei ! Der Wein ist sicher sehr gut!Besteht nicht aus Chemie! Norddeutsche und Berliner kennen ja "nur" Weiß- und Rotwein....Sorry! Überhebliche Feststellung einer Weingegendbewohnerin! Heidelberg oder Mannheim sind einen Abstecher wert aus LU...! Oder Schwetzingen mit seinem Schloß,aber mehr zur Spargelzeit!
Liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin,
wünscht Dir Ursula.
 
Beitrag von Dr.Amelie Wolf (drahawolf@t-online.de) aus 81545München-Harlaching vom 21.01.2016:
Hallo Joja! Meine Freundin und ich waren gestern in Deinem grandiosen Konzert im Prinze- zum wiederholten Male und Du hast uns nicht enttäuscht! Ich bin Dein Fan seit den legendären Festivaltagen im Europark Rust!Du hattest mal versichert, alle Zuschriften zu beantworten. Würdest Du bitte das "Pausengedicht" für meine Freun-
din übermitteln; sie hat eine schwere OP vor sich, und der Abend im "Prinze" hat sie total von ihren Ängsten befreit. Herzlichen Dank dafür.
 
Beitrag von Chrissy (loni.u.chris@t-online.de) aus Hannover vom 22.12.2015:
Hallo Joja,

es war ein Super-Abend am 16.12.2015 im Aegi in Hannover - wir waren wieder einmal total begeistert und das restliche Publikum auch - man hat es gehört.

Wir freuen uns auf das nächste Konzert und wünschen Dir und Deiner Familie ein hoffentlich entspanntes Weihnachtsrest.
 
Beitrag von Karin und Jürgen Knaak (karinujuergen@arcor.de) aus Bielefeld vom 20.12.2015:
Hallo, lieber Joja Wendt,
zum ersten Mal haben wir Sie am 20.11.1999 beim Jazz-Marathon im Hamburger CCH gehört und gesehen und waren begeistert.Danach konnten wir noch einige Male Ihre Konzerte geniessen.Weiter so.Vielen Dank für die Grüße und auch Ihnen und Ihrer Familie wünschen frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr
Karin und Hans-Jürgen Knaak
 
Beitrag von Valerie (vallim@web.de) aus Hameln vom 16.12.2015:
Ein super Abend in Hannover verging wie im Flug... nun hoffen wir auf weihnachtspost😃
Die Einstimmung auf Weihnachten. Vielleicht kann es ja mal eine Weihnachts CD geben??!
Bis zum nächsten Mal...
 
Beitrag von Lübs (herbert.lueb@web.de) aus 17111 Meesiger vom 12.12.2015:
Bobendörp 59

Moin, Moin Joja,

vielen Dank für den unvergesslichen Abend den Sie und Ihr Team uns mit dem Konzert in Greifswald bereitet hatten. Sie haben uns mit Ihrer musikalischen Darbietung und dem "nordischen" Humor sehr begeistert und mitgerissen (standing ovation- echt). Wir hoffen das Ihre Kinder es noch lange "nötig" machen diese Konzerte an- und auf sich zu nehmen, um viele Menschen mit Ihrem Können zu erfreuen.
Geruhsame Feiertage und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016 wünschen Ihnen Ines (NDR1) und Herbert (aus der 1. Reihe)
 
Beitrag von Birgit und Karl-Heinz Keller (rellekbi@gmail.com) aus Dresden vom 06.12.2015:
Für Ihr Konzert in Bad Elster sind wir, lieber Joja Wendt, extra aus Dresden angereist. Und es hat sich gelohnt! Es war ein toller Abend, der viel zu schnell verging! Nun freuen wir uns auf Ihre handschriftlichen Weihnachtsgrüße, haha!
Auch Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest wünschen
Birgit und Karl-Heinz Keller
 
Beitrag von Ingrid Hecht (ingrid.hecht1951@gmail.com) aus Greifswald vom 06.12.2015:
Hallo Herr Wendt,
ich wurde von guten Freunden zu Ihrem Konzert eingeladen und ich muss sagen, es war dank Ihres musikalischen könnens und ihrer Lockerheit durchs Programm zu führen ein unvergessliches Erlebnis. Es war amüsant, einfach phänomenal.Wenn man Ihnen zuschaut, denkt man, Kllavier spielen ist die einfachste Sache von der Welt. Nochmal: Es war richtig klasse, Sie sind spitze!!!!
 
Beitrag von Christine Reinhardt (familiereinhardt@yahoo.de) vom 05.12.2015:
Entschuldigung, muss natürlich 04.12. heißen.
Wir wünschen Ihnen noch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und hoffen, dass Sie bald wieder einmal nach Sachsen kommen.
Christine und Wolfgang Reinhardt
 
Beitrag von Christine Reinhardt (familiereinhardt@yahoo.de) aus Falkenstein vom 05.12.2015:
Hallo, lieber Joja Wendt,
wir waren schon zweimal zu Ihren Konzerten in Chemnitz und einmal in Zwickau. Leider hatten Sie sich in letzter Zeit in unserer Gegend sehr rar gemacht. umso erfreuter waren wir, als wir erfuhren, dass Sie im Dezember nach Bad Elster kommen. Da war für uns klar, dass wir am 04.14. Ihr Konzert besuchen.
Auch diesmal waren wir hellauf begeistert, der tosende Beifall bewies, dass Sie Ihre Zuhörer wieder voll begeistert haben. Auch wenn Sie in unserer Region noch nicht so bekannt sind, ich habe die Erfahrung gemacht, jeder, der Sie einmal gesehen und gehört hat, ist ein neuer Fan von Ihnen geworden.
Besonderen Dank auch für das Eskimo-Lied als Zugabe.
Christine und Wolfgang Reinhardt
 
Beitrag von Reitzig (dorit.reitzig@web.de) aus Berlin vom 05.12.2015:
Hallo Herr Wendt, das Konzert in Bad Elster war Super. Wir haben schon viele Konzerte besucht, es ist wieder ein tolles Erlebnis gewesen. Wir wünschen Ihnen und ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest und alles gute für 2016. Familie Reitzig aus Berlin
 
Beitrag von Annemarie Gschrei (agschrei@yahoo.de) aus Bad Wörishofen vom 25.10.2015:
Hallo Herr Wendt! Gestern Abend haben wir nach dem Beethovenkonzert in 3 Sat durch Zufall noch Ihre Sendung gesehen, nein erleben dürfen!!! Ich habe leider noch nie von Ihnen gehört. Bin jedoch von Ihnen, Ihrem Können, Ihrer Fröhlichkeit usw. hin- und hergerissen. Mit 81 Jahren haben wir gejubelt und nicht nur dies, wir habe viele Tänze einfach mitgetanzt. Unbeschreibliche Freude haben Sie uns bereitet. Jetzt muss ich nur noch sehen, wann und wo ich Sie live erleben darf. Habe Ihre Webseite bereits angesehen. Ich finde keine Worte mehr! Es war ein einmaliges Erlebnis für mich und soll es NICHT bleiben. Ihnen herzlichen Dank für die wunderbaren Stunden!!!
Annemarie Gscchrei
 
Beitrag von Diana Bettge-Luthardt (Diana.Bettge@web.de) aus 95326 Kulmbach vom 29.11.2014:
Hallo Herr Wendt,

wann sind Sie denn mal wieder in Oberfranken? Wir durften Sie in Bayreuth erleben. Es war sooooo superklasse. Seitdem spielen meine Kinder auch viel lieber Klavier. Ich würde mich sehr über ein Konzert in unserer nähe freuen. Viele Grüße aus Kulmbach

Diana Bettge-Luthardt
 
Beitrag von Falckenberg, Jörg (falckenberg@t-online.de) aus Gerbrunn vom 08.11.2014:
Hallöchen,

gestern Abend haben wir Joja Wendt als Überraschungsgast auf der Mein Schiff 3 im Theater gehört, bzw. erlebt. Große Show, klasse Musikauswahl, tolles Konzert ! Alle !!! waren begeistert. Als wir uns dann zufällig heute noch zum Frühstück getroffen haben und ihn und seine lockere Art kennenlernen durften, war das ein perfekter Start in den Tag. Dufter Typ, der durchaus tiefsinnig sein kann. Ich und meine Frau sind begeistert !
Hoffentlich findet ein weiteres Konzert an Bord statt.
Vielen Dank für einen tollen Abend

Jörg Falckenberg
 
Beitrag von helmut grasmann (helmut.grasmann@web.de) aus hofheim vom 27.09.2014:
lieber joja,
selbst als freizeitpianist taetig meine volle hochachtung fuer ein grandioses und spannendes konzert gestern abend in oberursel
weiterhin viel erfolg und gruesse
helmut grasmann
 
Beitrag von Robert Herzog (r.d.hg-schwalbach.gmx.de) aus Schwalbach a. Ts. vom 25.09.2014:
Hallo, Freitag, 26.09.2014 Stadthalle Oberursel, freue mich auf ein Wiedersehen. Karte habe ich vom Veranstalter, Platz muss ich mir noch suchen. Liebe Grüße !
 
Beitrag von Monika (Monika.gentzen@web.de) aus Falkensee vom 26.05.2014:
Hallo Nanni, habt ihr die Fotos von meiner Tochter Inga und von mir bekommen? Hoffe ja, wenn auch der PC nicht immer das macht was man gern möchte.
 
Beitrag von Monika (Monika.gentzen@web.de) aus Falkensee vom 24.05.2014:
Hallo Joja! Es war wieder einmal ein wundervoller Abend. Eine Tochter und ich haben es genossen und wir erwarten mit Spannung das nächste Programm. Danke nocheinmal ! Die Fotos sind übrigens auch sehr gutgelungen😉also bis zum nächsten mal.
 
Beitrag von Marianne Thomsen (mariannethomsengmx.d@e) aus Schmelz 66839 vom 14.05.2014:
Lieber JoJa Wendt,
mein Mann und ich waren gestern im Konzert in Saarbrücken.
Es war ein wunderschöner Abend, wir sind beglückt nach Hause gefahren.
Sollten Sie im nächsten Jahr wiederkommen....
wir sind dabei und jeder von uns bringt noch 2 mit...abgemacht. Vielleicht müsste man im Südwesten mehr Reklame machen...
Vielen Dank für herrliche Stunden
Gerd und Marianne Thomsen
 
Beitrag von Margit und Jürgen (Juergen.Kunkelmann@t-online.de) aus Karlsruhe vom 05.04.2014:
Lieber Joja,

wir waren schon 6 mal auf Deinen Konzerten. Aber letzte Woche am 27.3.2014 in Karlsruhe warst Du besser denn je!!!
Herzlichen Dank für den tollen Abend!!!
Wir hoffen, Du kommst bald wieder.
Liebe Grüße und alles Gute
Margit und Jürgen
 
Beitrag von Gaby Schuster (gaby-schuster@gmx.net) aus Sonthofen vom 03.04.2014:
Lieber Joja,
ich war gestern mit meiner Freundin in der Kultbox in Kempten und wir hatten einen superschönen, lustigen, kurzweiligen Abend mit Dir und Deinen Jungs. Es war wirklich ein ganz besonderes Musikerlebnis und ich freue mich schon jetzt, wenn Ihr tatsächlich im nächsten Jahr wieder ins Allgäu kommt.
Lieben Gruss aus dem schönen Oberallgäu
Gaby
 
Beitrag von Steffi Wessa (steffiwessa@t-online.de) aus Landau/Pfalz vom 28.03.2014:
Lieber Joja,
vielen herzlichen Dank für den schönen, unterhaltsamen Abend gestern in Karlsruhe!

Wir sind schon seit vielen Jahren treue Fans von Dir, und es war wie immer ein großer Erlebnis Dich live mit Deinen zwei tollen Musikern, erleben zu dürfen. Beste Unterhaltung durch 3 Top Musiker, die einfach nur Spaß und gute Laune gemacht hat!
Vielen Dank für diesen schönen Abend!

Jetzt wünsche ich Dir , viel Erfolg für die Tournee, pass gut auf Dich auf, bleib gesund, und genieße jeden Tag!

Alles Liebe
Dein Fan aus der Pfalz
Steffi Wessa
 
Beitrag von Inge Walz (inge.walz@gmx.de) aus Aichwald vom 28.03.2014:
Lieber Joja, ich war gestern auf einem Konzert der Jugendmusikschule Aichwald, und siehe da, ein kleiner Pianist namens Jonathan Wendt aus Aichwald spielte den Bye Bye Blues von Dir so hervorragend, wie ich das eigentlich nur von Deinen Konzerten kenne. das war einfach Spitze. Du hättest Deine Freude daran gehabt!
Viele Grüße Dein Fan Inge
 
Beitrag von Eva (koine@freenet.de) aus Denzlingen vom 28.03.2014:
Ein herzliches Dankeschön für Euer fantastisches Konzert am 26. März in „Wohnzimmeratmosphäre“ in DENZLINGEN!!! Schön, dass ihr Euch aufgemacht habt, um vor diesem kleinen Publikum Eure Virtuosität zu präsentieren. Ihr habt uns auf eine wundervolle musikalische Reise mitgenommen – ein unvergesslicher Abend und wir haben den Termin für 2015 bereits fest eingeplant, wenn wir uns in Eurem „Wohnzimmer im Breisgau“ wiedersehen werden....!
Es grüßen Euch herzlich Bärbel und Eva aus Denzlingen
 
Beitrag von (lauradaroc@gmx.de) aus Essen vom 01.01.2014:
Lieber Joja,
für das neue Jahr wünsche ich Dir Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und Anerkennung. Weiterhin viel Schaffenskraft und Freude mit Deiner Musik, damit Du wie bisher vielen Menschen mit Deinen Konzerten vergnügte und entspannende Stunden schenken kannst. :-)
Liebe Grüße
Laura
 
Beitrag von Claudine Blatt aus Fellbach vom 06.12.2013:
Sehr geehrter Herr Wendt,
durch meine beste Freundin, die ein großer Fan von Ihnen ist und die mir zu meinem Geburtstag eine Karte für Ihr Konzert am 03.12. in Stuttgart geschenkt hat, wurde ich auf Sie und Ihre Musik aufmerksam. Auf diesem Wege möchte ich Ihnen für diese großartige Vorstellung danken. Es war ein Hochgenuss! Schon heute freuen wir uns Ihren Besuch in Ludwigsburg am 6.2.2014.
 
Beitrag von Martina aus Frankfurt am Main vom 06.12.2013:
Hallo Joja,
das Konzert am 04.12.2013 war wieder ein Erlebnis und hoffentlich kommst Du bald wieder zu uns. Jedes der Konzerte mit Dir - auch seit den ersten Auftritten - ist immer wieder ein Genuss. Danke auch, dass Du immer für Deine Fans da bist. Danke dafür und bis hoffentlich bald zu einem Wiederhören und -sehen!
 
Beitrag von Rainer (rainer.h.wagner@t-online.de) aus Nürnberg vom 03.12.2013:
Hallo Joja,
und wieder ein gelungener Abend mit Deiner fantastischen Klaviaturakrobatik. Unser 4. Besuch, zweimal in München im Prinzregententheater, einmal in der Comödie Fürth und nun im Theater Fürth...immer wieder ein Genuss, kurzweilig, unterhaltsam, pfiffig und musikalisch nicht zu toppen!
Aber eine Bitte als Nürnberger Fan....auch der meiner Frau...zwinker....
Nun kennst Du ja bereits die Unterschiede der fränkischen Mentalitäten...Oberfranken, Unterfranken, Mittelfranken.....(Mittelfranken hatte ich deinem Konzertbüro schon mal vor 5 Jahren empfohlen...nach Deinen Kloster Banz Erlebnissen)
Du solltest im neuen Jahr auch mal des Reiches Schatzkästlein beehren...Nürnberg bietet eine ganze Reihe geeigneter Locations ( Meistersingerhalle, Maritim....usw.). Es wäre doch schön, wenn auch mal Fürther in Nürnberg Dein musikalisches Feuerwerk erleben....nachdem nun Nürnberger schon zweimal nach Fürth fuhren....du kennst ja die Liebe der Nachbarstädter zueinander....
Wir sagen danke für ein großartiges Konzert, das ein Geschenk unserer Hamburger Tochter zu Weihnachten war und.... freuen uns auf ein Wiedersehen!
Vielleicht in Nürnberg?


Helga und Rainer
 
Beitrag von Harald Thummet (harald.thummet@thummet.de) aus Heroldsberg vom 03.12.2013:
Lieber JOJA,

ich war gestern in Fürth das sechste Mal auf einem Deiner Konzerte (nach Lederer Bräu mit Inga Rumpf, Bamberg, 2xFürth und München). Herzlichen Glückwunsch! Du wirst immer schneller und besser. Nur mit dem "Fränkischen" klappt es noch nicht so ganz. Es heißt weder "Knödli" noch "Knödle", sondern entweder "Glees" oder vor allem "Kniedla". Auch heißt es nicht "Drei im Weckli" oder "Drei im Weckle" sondern "Drei im Weckla". Generell neigt der Franke nämlich zur Verniedlichungsform "..la". Natürlich kannst Du"...das auch alles googeln". Weiterhin viel Spaß und komm bald wieder nach Fürth!
 
Beitrag von Susanne Prahl (Susanne.Prahl@gmx.net) aus Hamburg vom 25.11.2013:
Lieber Joja,
Dein Konzert am gestrigen Abend war wieder fantastisch. Mein Ehemann war das erste Mal dabei und sagte direkt nach dem Konzert, dass er das nächste Mal in jedem Fall wieder dabei sein möchte.
Vielen Dank für den wunderschönen Abend.
 
Beitrag von Susanne aus München vom 23.11.2013:
DAAAAAAAANKE... für ein großartiges Konzert gestern - endlich mal in München!
Besonders berührt hat mich das Schlaflied ganz zum Schluß - meine Oma hat das vor 40 Jahren immer für uns gesungen und ich hatte das komplett vergessen... Aber ich habe mich sofort an jede einzelne Strophe erinnert. Zusammen mit den vielen Sternchen war ich meiner Oma gestern ganz nah! DANKE, lieber Joja Wendt!
 
Beitrag von Jessica und Monika Rothfuss (Jessi.Rothfuss@gmx.de) aus Villingen- Schwenningen vom 16.11.2013:
Ist zwar schon eine Zeit her, aber das Kinzert in der Neuen Tonhalle war absolut Spitze:). Wär toll wenn ihr mal wieder nach kommt.
L G Jessi und Moni
 
Beitrag von Reinhard Uhlich (reinhard.uhlich@a1.net) aus WIEN - Österreich vom 07.11.2013:
Lieber Joja, lieber Christoph, lieber Thomas,

Wir sind immer noch überwältigt über euer geniales Konzert in Berlin. Obwohl schon alle DVD´s und CD´s von Euch in Wien sind ist es ein gigantischer Unterschied zu einem Life-Act. In dieser Art kann man alle Menschen erreichen und vielen auch den Sprung zur Klassik leichter machen. Das ist Motivation für mich selbst auch viel mehr am Flügel zu arbeiten. Danke nochmals und vielleicht ergibt sich ja ein Wien-Trip im Konzerthaus. Wir sind auf alle Fälle beim nächsten Berlin oder Hamburg-Konzert mit dabei.

Danke Euch allen nochmals und Alles Gute

Conny und Reinhard
 
Beitrag von Marianne Zisowsky (marianne.zisowsky@web.de) aus Berlin vom 05.11.2013:
Lieber Joja,
ich habe wieder Dein Konzert in der UDK am 02.11.2013 besucht und hatte die Schwiegermutter meiner Tochter mitgenommen. Sie war so begeistert, ihre Aussage-sie hat bisher nichts Besseres gesehen. Ich kann mich nur anschließen. Deine Aussage, Du bist im Frühjahr 2014 im Konzerthaus in Berlin, konnte ich leider nicht nachvollziehen. Erbitte doch eine Nachricht wann Du in Berlin wo wieder zu hören und sehen bist. Danke und liebe Grüsse Marianne
 
Beitrag von Kathrin (KathrinCottbus@gmx.de) aus Cottbus vom 04.11.2013:
Ein dickes Dankeschön für den so warmherzigen "Batterie-Auflade-Abend" in der UdK. Es hat nicht nur die Musik gestimmt, sondern Joja hat in charmant-lustiger Art wieder alle Gäste "eingefangen".

Wenn sich meine elfjährige Tochter zum Kindertag eine Joja-Konzertkarte wünscht und im Konzert dann über Hai-Alarm kichert und ihre Augen leuchten... - da muss ich nix mehr schreiben!! DANKE!!

Schade nur, dass wir das Buch vom kleinen Flügel zur Signatur vergessen hatten, aber vielleicht klappt es bei einem nächsten Konzert direkt hier in Cottbus?? Wir wären auf jeden Fall dabei!!
ALLES GUTE!!
 
Beitrag von Mandi aus Cottbus vom 03.11.2013:
Lieber Joja,
dein Konzert gestern in der UdK in Berlin war wieder sensationell! Bisher waren meine Mutti & ich immer Besucher in Cottbus und sind dieses Jahr gerne nach Berlin gekommen, um dein neues Programm zu sehen und zu hören. Auch deine unterstützenden Musikerkollegen waren super! Ich fand besonders schön deine Geschichte über die kleine Schildkröte und bin sehr gespannt auf die aufregenden Abenteuer, des kleinen Flügels! Besonders, weil ich selbst Menschen von 0-80 Jahren in die bezaubernde Welt der Musik und wenn sie groß genug sind des Klavierspiels und in die Welt von "kleinen Flügeln und Klavieren" einführe und von deinen kleinen Geschichten sehr inspiriert wurde!

Wir werden zum nächsten Konzert, vielleicht wieder in Cottbus?, oder auch Berlin auf jeden Fall da sein und einen schönen Abend mit deiner Musik verbringen & freuen uns jetzt schon darauf!

Mach weiter so! :-)

Liebste Grüße, Mandi
 
Beitrag von (Marlies.Knechtel@gmx.de) vom 03.11.2013:
Lieber Joja, lieber Christoph, lieber Thomas,
Das gestrige Konzert in der UdK war einfach genial! Für mich in doppelter Hinsicht, denn ich habe die Karten dafür bei Antenne Brandenburg gewonnen und für meine Freundin, weil sie auf diese Art tolle Künstler kennengelernt hat. Die Stücke waren wieder großartig, ganz süß fand ich persönlich die Geschichte der kleinen Schildkröte und das Schlaflied am Schluß - eine sehr liebenswürdige Art, den Schlußpunkt zu setzen. Sie sind ein wahres Energiebündel, Joja!
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute, damit wir noch viele Konzerte dieser Art erleben können.
Viele Grüße und ganz herzlichen Dank für diesen besonderen Abend. Marlies
 
Beitrag von Roland Ropers (ROPARADISE@gmx.de) aus 82407 Wilzhofen vom 03.11.2013:
Lieber Joja, das Berliner Konzert war wieder einmal ein künstlerisches Highlight! Es gibt nur sehr wenige große Künstler, die innerhalb weniger Minuten mit dem Publikum in eine so dichte Herzensverbindung kommen. Das ist Deine herausragende Begabung und Einzigartigkeit. Dir und Deinen großartigen Bühnenpartnern von Herzen Dank und auf baldiges Wiedersehen. Herzlichst Roland
 
Beitrag von Hajü Schley (hajuschley@t-online.de) aus Dahlewitz vom 03.11.2013:
Vielen Dank unseren Kindern für die Konzertkarten am 02.11.13 in der UdK Berlin und Joja Wendt und seinen Musikerkollegen für die phantastische musikalische Weltreise. Das ausverkaufte Haus war begeistert; er hat in uns neue Fans gefunden, wir werden ihn gerne auch weiter begleiten!

Habe mich dann auch gleich auf seiner sehr schönen und informellen Homepage weiter informiert und u. a. im Tagebuch über seine Weltreise 2006 gestöbert. Durch reinen Zufall bin ich da mit dem ersten Klick auf folgende Frage gestoßen: Wann wurde das Archipel Aitutaki im Pazifik erstmalig gesichtet ??
Bin in auf eine Reaktion gespannt,
viele Grüße Hajü


 
Beitrag von Daniel Strauch (gosemeri@googlemail.com) aus Bottendorf vom 01.11.2013:
hallo Joja :)
ich bewundere dich sehr und gehe gerne auf deine Konzerte, die immer seeehr schön und cool sind ;)
Meine Brüder und ich spielen auch Klavier.. ich spiele seit einiger Zeit auch die "Asturias" - Version von dir und mein Bruder dein "Konzert";) sowohl uns als auch denen, die uns dabei zu hören (Familie oder Zuschauer beim Konzert,...), gefallen diese stücke sehr :) also vielen vielen Dank :))

Ich hab auch mal eine Frage an dich:
ich bin im Musik LK und muss für mein Abi eine sogenannte Fachpraktische Prüfung ablegen. Das ist quasi wie eine Präsentation, nur muss man musikalische Werke analysieren oder (um-)schreiben und später dann aufführen bzw. aufnehmen.
Nun hab ich die Aufgabe, ein klassisches Stück für Klavier in deinen Stil umzuschreiben, d.h. das Stück zuschauerfreundlich und Pop-/Rock-/Jazzartig zu gestalten.
Hättest du da irgendwelche Tipps für mich und kannst du mir sagen wie du dabei vorgehst?

Lieben Gruß und vielen Dank im Voraus
Daniel Strauch
 
Beitrag von Anne und Wolfgang Kaiser (Annewolf.Kaiser@t-online.de) aus 78532 Tuttlingen vom 01.11.2013:
Hallo lb. Joja Wendt,
wieder mal durften wir ein suuper Klavierkonzert a la Joja Wendt erleben. Dafür ein tolles Dankeschön. Es war wie immer ein Erlebnis, wenn dieses mal auch in der " Doppelstadt VS " !! und nicht in TuT. Vielleicht ein andermal.
Wir, und so viele andere Fan würden sich freuen.
Danke nochmals und herzliche Grüße
Anne und Wolfgang Kaiser aus TUT
 
Beitrag von Verena (verenahuber57@web.de) aus Manching vom 01.11.2013:
Moin, moin Joja,
Super Konzert gestern in Ingolstadt!!! Dir und deinen Musikerkollegen ein Hipp, hipp, hurrah!
Macht weiter so bis zum nächsten Mal! Ich wünschte, ich könnte einen Boogie-Woogie nur halb so schnell und grifftechnisch sicher spielen wie du. Alles Gute!
 
Beitrag von Bine aus Walmsburg vom 22.10.2013:
Lieber Joja Wendt und Musikerkollegen!
Ich habe die Konzertkarten letztes Jahr von meinem Mann zum Geburtstag bekommen und muss sagen: Das Warten hat sich gelohnt! Wir waren mehr als begeistert! Wenn ihr wieder im Vamos seid, sind wir ganz bestimmt wieder dabei, es war soooo schön!
Danke!
Viele liebe Grüße
Bine & Stefan
 
Beitrag von Elke Becker (belsumi@aol.com) aus Paderborn vom 21.10.2013:
Hallo Herr Wendt,
Ich möchte mich für den tollen \"Sonntagnachmittag in Lüneburg\"
bedanken. Es war ein sehr schönes Erlebnis. Die Fahrt von Paderborn nach Lüneburg und zurück hat sich wirklich sehr gelohnt. Vielleicht können Sie bei Ihrer nächsten Tournee auf dem Weg \"von Dortmund nach Lüneburg\" in der sehenswerten Universitätsstadt Paderborn (Paderhalle) einen Konzerttermin einplanen ; wir würden uns sehr freuen.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.
Viele Grüße aus Paderborn.
E. Becker
 
Beitrag von Annette (a.w.walter@unitybox.de) aus Herdecke vom 20.10.2013:
Hallo JoJa Wendt, danle für das wunderschöne Konzert 2013 in Dortmund, die Stimmmung war super und ein tolles Programm. Gerne wieder, wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Annette
 
Beitrag von Christa Lohmeier (loni.u.chris@t-online.de) aus 30926 Letter vom 19.10.2013:
Hallo Joja,

mein Mann und ich waren auch - genau wie unsere Freundin Almut - bei Deinem ersten Konzert in Hannover, ich habe ja gestern auch den Finger gehoben und mich gemeldet.Und seitdem sind wir Fans und waren schon in vielen Deiner Konzerte.

Gestern waren wir wieder total begeistert, es war einfach toll!!

Das Kompliment gilt auch Deinen musikalischen Begleitern, die wir ja auch schon oft gesehen und gehört haben.

Ich wünsche Euch alles Gute, weiterhin viel Erfolg und wir freuen uns schon auf Dein/Euer nächstes Konzert in Hannover.

Viele Grüße aus dem hannöverschen Umland von

Chris und Fiddi
 
Beitrag von Nanni (nanni@jojawendt.de) vom 18.10.2013:
Liebe Evelin,
vielen Dank für deinen netten Gästebucheintrag auf Jojas Fanseite. Schön, dass euch das Konzert in Dortmund so begeistert hat.
Jojas Geburtsort ist aber Hamburg. Nachzulesen in der Biografie von Joja auf dessen offiz. Homepage.
Dennoch hat er zu Dortmund familiäre Verbindungen. :-)
 
Beitrag von Evelin (hkrampitz@t-oline.de) aus Dortmund vom 17.10.2013:
Hallo Joja,
gestern waren mein Mann und ich beim Konzert in Dortmund. Wir waren sehr gegeistert. Wir würden auf jeden fall noch mal ein Konzert besuchen.
Ich würde es begrüßen, wenn im Steckbrief dieser Seite der Geburtsort in \"Dortmund\" geändert würde.
LG
Evelin
 
Beitrag von Volker Strauß (volker.strauss49@gmx.de) aus Kiel-Kronshagen vom 05.10.2013:
Hallo Joja,
Du hattest mir bei einem früheren Konzert versprochen, wenn ich rechtzeitig Bescheid sage würdest Du beim nächsten Konzert in Kiel den PELICAN STUMP spielen für Silke. Ich habe das gemacht und eine Email bekommen in der meine Bitte bestätigt wurde. \"Die Reise ging weiter\" in Kiel und ich habe den ganzen Abend gewartet, aber es kam nichts. Ich habe lange gebraucht, um meine Enttäuschung zu überwinden !!!!!

Habe gerade eine DVD von Dir laufen!

Gruß aus Kiel

Volker
 
Beitrag von Maria Kreiser (k.-u.kreiser@t-online.de) vom 04.10.2013:
Sehr geehrter Herr Wendt,
wann weilen Sie wieder in Manila? Meine Freundin auf den Philippinen ist ein Fan von Ihnen und ich würde ihr gern Karten für Ihr Konzert schenken.
MfG
Maria Kreiser
 
Beitrag von Cäcilie (AmyOma@aol.com) aus Baunatal vom 13.09.2013:
ein Klasse Konzert einfach genial das iss auch die musik die ich den leuten im Internetradio versuche nahe zu bringen das iss Musik von Hand gemacht ... danke für diesen genialen ABend
 
Beitrag von Helga Kreft (krefth@web.de) aus 76549 Hügelsheim vom 13.08.2013:
Sehr geehrte Damen und Herren.
Wir sind sehr traurig, nachdem wir erfahren
haben, dass dieses Jahr voraussichtlich kein
Konzert im Bürgerhaus Bühl vorgesehen ist.
Auch, wenn es das gleiche Konzert wie letztes Jahr wäre, bin ich sicher, dass trotzdem viele Besucher kommen würden!!!!!

Viele Grüße aus dem badischen.

Helga Kreft
 
Beitrag von Wolfgang Geißler (wgeissler@gmx.net) aus Chemnitz vom 12.08.2013:
Hallo Joja!
Dein goßer Verehrer und \"Tastenkollege\" Wolfgang aus Chemnitz möchte Dir sagen:
Deine Kunst ist so groß, daß Du es nicht nötig hast, mit diesem Oberspinner Krömer in dessen blödsinniger Sendung aufzutreten.
Deine eigenen Programme sind so gut, daß ich mir eine ganze eigene Sendung nur mit Dir bzw. Deinen musikalischen Begleitern wünsche.
Dein \"Tastenkollege\" Wolfgang
 
Beitrag von Solveig Frenzel (frenzlinger@arcor.de) aus Erfurt vom 23.05.2013:
Soeben las ich das Inteview in der TLZ. Die Spannung steigt! Heute Abend gehe ich ins Köstritzer Spiegelzelt in Weimar. Sicherlich ein Ereignis der Spitzenklasse... da ich Joja schon 2x erleben durfte (Rotkäppchen Sektkellerei und Kaisersaal Erfurt). Ich freu mich riesig!!!

Liebe Grüße aus Erfurt an alle Joja-Fans von Solveig
 
Beitrag von Renate (25.04.2013) aus Biedenkopf vom 25.04.2013:
Das Konzert gestern Abend in Marburg war Spitze. Es hat uns sehr gut gefallen und wir würden über weitere Konzerte in unserer Nähe gern informiert werden.
 
Beitrag von JaeTee aus Buchholz.i.d.N vom 17.04.2013:
Ich muß noch einmal für die Empore in Buchholz i.d.Nordheide nachlegen.
Konzert am 11.04.2013 (20.00 Uhr bis 23.30!!!!!).

Natürlich bekommt ein Virtuoser Musiker und Grandioser Entertainer so ein \"mega geiles\" Konzert nur mit einem ganz besonderen Publikum hin. Der Besucher muß aus Buchhholz und Umgebung (Welle geht gerade noch) kommen.

Die Empore bebte.

Auch das Programm war fetziger. Wir fanden die reduzierte \"Klassik\" im Gegensatz zum Vorjahr besser. Boogie Woogie oder auch \"oh when the saints\" haben uns begeistert. Auch Thomas Biller (Kontrabassist) und Christoph Buhse (Schlagzeug) waren und sind wieder erste Wahl.

Übrigens Joja! Weißt Du wen wir abends bei uns noch im Kleiderschrank gefunden haben? Deine Klavierlehrerin Karin. Sie hatte sich dort mit paar frivolen 3/8 Triolen versteckt. War dann aber plötzlich wieder verschwunden ;-)

Danke Euch allen, für die schönen Stunden.

JaeTee

See you next time in bookwood Town
 
Beitrag von Norbert Wrona (norbert.wrona@t-online.de) aus Schneverdingen vom 15.04.2013:
Hallo Joja,
meine Frau und ich waren am 11.04.13 auf Deinem Konzert in Buchholz Wir waren zuvor noch nie auf einem Deiner Konzerte. Ich muss sagen : Das war ein Fehler!! Es war ein großartigen Abend für uns, den Du, und Deine beiden Bandmitglieder uns bereitet habt. Wir danken ganz herzlich und kommen selbstverständlich wieder. Alles Gute für Euch, und bis bald
Brigitte und Norbert
 
Beitrag von Dieter und Angelika Bajer (A.Bajer-Beckdorf@t-online.de) aus Beckdorf vom 14.04.2013:
Hallo Joja Wendt,
wir beide waren am Freitag beim Konzert in Buchholz.
Die Musik, die Sie mit dem Klavier spielen hat auch uns als \"Nicht Musiker\"begeistert.
Aber muss man das Puplikum ermuntern sein smartphone zu zücken und zu googlen?
Wir stören uns daran, dass es keine Veranstaltungen mehr gibt, an denen nicht irgendein heller Bildschirm vor, während oder in der Pause hell leuchtet und man dem Künstler nicht mal zwei Stunden ungeteilte Aufmerksamkeit zu Teil werden lässt.
Schöne Grüße D.u.A-Bajer
 
Beitrag von Rita Knickrehm (rita.knickrehm@gmx.de) aus Norderstedt vom 12.04.2013:
Hallo Joja,mein Freund (kann Klavier spielen) und ich (hab null Ahnung vom Klavierspielen :/) waren gestern in deinem Konzert in der Empore in Buchholz und waren trotz total gegensätzlicher Voraussetzungen beide total begeistert!!!Super Typ,super Band!!Danke für den unterhaltsamen Abend,lg aus Norderstedt,Rita
 
Beitrag von Astrid Balke (astridbalke1@googlemail.com) aus Braunschweig vom 20.03.2013:
Hallo Joja!
Neulich habe ich von einer sehr lieben Freundin eine Karte für dein Konzert in Wolfsburg geschenkt bekommen; damit \"mal wieder Leben in die Bude kommt\".
Ich habe es soooo genossen, dich mit dem Klavier sprechen zu sehen und zu hören! Wie großartig, dass du deine Freude so zeigen und mit so Vielen teilen kannst!!!
Das Konzert war fetzig und garantiert \"schwer zu spielen\"... :-)
Am Meisten hat mich aber das letzte Stück bewegt, das \"Wiegenlied\" von Humperdinck.
Wie schön muss es sein, als Kind vom Papa so ein liebevolles Gutenachtlied vorgesspielt zu bekommen!!!!
Danke für einen lebendigen Abend und das für mich seither schönste Abendlied der Welt!
Liebe Grüße Astrid
 
Beitrag von annelies u. klaus reiter (reiter.anneliese@web.de) aus 83376 truchtlaching vom 15.03.2013:
lieber joja, wir haben fast 40 jahre im frankfurter raum gelebt und alle erreichbaren konzerte besucht und sehr genossen. nun wohneb wir am chiemsee in oberbayern und vermissen dich sehr. hier gibt es auch menschen, und zwar jazzbegeisterte. könnt ihr nicht mal im süden deutschlands konzerte geben?a u. k reiter
 
Beitrag von Simone Liere (sliere72@googlemail.com) aus Badbergen vom 04.02.2013:
Hallo Joja!
Heute war ich auf dem 3.Konzert von dir und ich bin,wie die anderen Male auch ganz begeistert!Mein Mann und meine Tochter freuen sich schon darauf die DVD anzugucken.Sie konnten leider nicht mit.
Macht weiter so!!!
Lg Simone
 
Beitrag von Klaus Steffen (k-steffen@t-online.de) aus 32105 Bad Salzuflen vom 03.02.2013:
Lieber Joja, nun haben wir Dich schon die letzten 20 Jahre begleitet und immer wieder ist es eine Freude ein Konzert mit Dir zu hören. Das letzte hörten wir in Flensburg im Oktober 2011 und nun in Herford - es hat richtig Freude gemacht und wir gratulieren zu den Jungens am Schlagzeug, am Bass, an den Hintergrundmännern und vor allen Dingen Dir.
Herzliche Grüße Klaus und Carola
 
Beitrag von DJ Duggy Day (djduggyday@gmail.com) aus Beijing China vom 29.01.2013:
Ni hao Joja, it was great meeting you in Goloudajie (in Beijing) yesterday, and your jam session with the Chinese musicians was really amazing!
I\'m looking forward to seeing you here in concert sometime soon!
All the very best to you for the coming Year of The Snake! Cheers! Duggy Day
 
Beitrag von Heiderose V. (littel-rose@heidivogel.de) vom 25.09.2012:
Hallo liebe Nanni!

Hab gerade die Pressefotos gesehen. Joja schleppt sein Klavier und Flügel überall mit hin, ins Flugzeug, in den Zug (Orient Express) auch noch so tolle Transportmittel ... das inspiriert sogar zum Schreiben für mein neues Buch!
Wir freuen uns schon auf das neue Konzert, denn die Reise geht weiter!!! Es bleibt spannende ...
Liebe Grüße Heidi
 
Beitrag von Peter (apfaerber@gmx.de) aus Henstedt-Ulzburg vom 17.07.2012:
Moin Joja,
John Lord ist gegangen. Ist doch traurig oder was sagst du dazu? Mag deine Musik und die lockere Art, danke.
 
Beitrag von Stefan (homepool1985@web.de) vom 21.06.2012:
Hallo zusammen.

Ich habe mir gerade auf Spotify die Musik von Joja angehört und war vor allem von der Version von \"La vie en rose\" sehr begeistert.

Meine Frage dazu: Weiß jemand wer die Frauenstimme singt? Die Stimme ist wirklich wunderschön und ich würde gerne mehr davon hören!

Vielen Dank für eure Antworten, viele Grüße
Stefan
 
Beitrag von gerda (gerdahm@gmx.de) aus Wildeshausen vom 03.01.2012:
Lieber Joja,
ich wünsche Dir und Deiner Familie für das Jahr 2012 alles erdenklich Liebe und Gute, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit und natürlich weiterhin so viel Erfolg mit Deiner Musik.

L. G.
Gerda